Vorwärts ins Leben

Seit seinem Unfall bei „Wetten, dass...?“ im Jahr 2010 ist Samuel Koch querschnittsgelähmt. Mittlerweile ist es ihm möglich durch die Kraft der Schultern seine Arme zu steuern und somit seinen elektrischen Rollstuhl oder das Handy zu bedienen. Dabei wird Samuel Koch bei seinem täglichen Bewegungstraining vom MOTOmed viva2 unterstützt. Das MOTOmed viva2 ergänzt optimal die Bewegungstherapie in medizinischen Einrichtungen und zu Hause, da es eine regelmäßige und von der Witterung unabhängige Aktivität ermöglicht. Wir freuen uns einen kleinen Beitrag zu Samuels Genesung beitragen zu können und hoffen auf eine weiterhin positive Entwicklung. Die beeindruckende Reportage finden Sie in der ZDF Mediathek

Quelle: Vorwärts ins Leben - Auf dem Weg mit Samuel Koch (ZDF Reportage, 37 Grad)

Zurück zur Übersicht
Top