Ausbildungsstart bei RECK

Dieser bunt gemischten Gruppe wurde an ihrem ersten Tag bei RECK einiges geboten. Angefangen mit einer Begrüßung durch den Geschäftsführer Andreas Reck, der die neuen Mitglieder des Unternehmens herzlich willkommen hieß und ihnen einen erfolgreichen Start in die Ausbildungszeit wünschte. Danach erhielten die Sieben von zwei ehemaligen Auszubildenden, beides langjährige Mitarbeitende von RECK, eine Vorstellung zum Unternehmen und zur Ausbildung bei RECK. Die Auszubildenden hatten aber auch die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden: Bei Kennenlernspielen mit Abstand und Maske machten die Neuen sich gegenseitig näher bekannt und spätestens nach der gemeinsamen Frühstückspause mit Butterbrezeln war das Eis gebrochen. Mit Azubi-Beutel, Smoothies, Studentenfutter und Azubi-T-Shirt als Geschenk von RECK ausgestattet, starteten die Auszubildenden in ihre erste Mittagspause, die sie zusammen mit der Geschäftsleitung Christine Reck auf der Terrasse verbrachten. Hier hatten sie die Chance, bei sonnigem Wetter der Unternehmensleitung Fragen zu stellen. Nach der Einführung am Vormittag wurden alle Auszubildenden von ihren Betreuerinnen und Betreuern in den Fachabteilungen abgeholt.

Am Folgetag stand eine Führung durch alle Abteilungen in Betzenweiler und Dürmentingen auf dem Programm, das in einer ersten After-Work-Party seinen Abschluss fand.

Wir wünschen allen Auszubildenden viel Erfolg bei Ihrer Ausbildung und heißen sie herzlich willkommen bei RECK!

Zurück zur Übersicht
Top