345 Jahre Betriebszugehörigkeit bei Reck

Das Unternehmen Reck in Betzenweiler hat am 22. Oktober neunzehn Mitarbeitende aus den unterschiedlichsten Abteilungen des Unternehmens für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit geehrt. In der Summe konnten die Mitarbeitenden auf 345 Jahre vertrauensvolle und zuverlässige, gemeinsame Arbeit im Unternehmen Reck zurückblicken.

Geprägt war das diesjährige Jubiläum durch drei Mitarbeiter die ihre berufliche Laufbahn damals mit einer Ausbildung im Unternehmen Reck gestartet haben und nach nunmehr 40 und 45 Jahren der Betriebszugehörigkeit und einer konstruktiven Begleitung des vollzogenen Generationswechsels im Unternehmen besonders geehrt wurden.

Das 45-jährige Jubiläum feierte Josef Hugger. Seinen Weg im Unternehmen begann er mit 16 Jahren als Auszubildender. Er durchlief alle kaufmännischen Bereiche und war über 30 Jahre als Geschäftsführer im Vertrieb tätig.

Besonders stolz ist das Unternehmen auf den langjährigen Geschäftsführer Herrn Josef Ott, der berufsbegleitend sein Maschinenbaustudium absolviert hat und seit nunmehr 45 Jahren im Unternehmen Reck beschäftigt ist und sich für die gesamte Produktion verantwortlich zeigt.

Auch Franz Buck feierte sein 40-jähriges Jubiläum. Er startete 1981 als Auszubildender im Unternehmen und ist heute selbst für die Ausbildung mitverantwortlich und leitet zuverlässig wichtige Produktionsabschnitte im Unternehmen.

Die geschäftsführende Gesellschafterin Christine Reck hat die Gelegenheit genutzt und die Jubilare in einer sehr persönlichen Laudatio geehrt, sie erhielten neben einer Urkunde und einem Blumenstrauß, ein individuelles, großzügiges Geschenk.

Durch die Auflagen der Corona-Pandemie konnte leider nicht wie in den vergangenen Jahren zuvor ein gemütlicher Nachmittag mit Kaffee und Kuchen verbracht werden. Daher erhielten alle Geladenen vom Unternehmen zusätzlich eine Torte und ein prickelndes Getränk geschenkt, um ihren Ehrentag an diesem sonnigen Nachmittag im Kreis ihrer Lieben zuhause gebührend feiern zu können.

Namentlich bedankt sich das Unternehmen Reck-Technik GmbH & Co. KG für 10 Jahre Betriebszugehörigkeit bei Klaus Eisele, Marianne Münz, Valentina Krout, Wilhelm Straub, Madeleine Grenda, Walter Henning, Pierre Krüger, Hubert Heinzelmann und Serdal Demir, für 15 Jahre bei Olga Altergot, Cornelia Koschany und Pauline Jurgenson, für 20 Jahre bei Silvia Hildebrand, Mihail Takmakov, Andreas Zimmermann und Waldemar Gel, für 40 Jahre bei Franz Buck und für 45 Jahre bei Josef Ott und Josef Hugger.

Zurück zur Übersicht
Top