19 neue Auszubildende bei RECK

Am 3.09.2018 begrüßte unser Ausbildungsteam 19 neue Auszubildende im Unternehmen RECK. Die Anzahl der neuen Azubis ist im Vergleich zum letzten Jahr stark gestiegen. Insgesamt bildet RECK 39 junge Menschen in acht Ausbildungsberufen sowie zwei Studenten in zwei Studiengängen an den Standorten Betzenweiler und Dürmentingen aus. Seit Jahrzehnten nimmt die Ausbildung in unserem, in zweiter Generation geführten Familienunternehmen einen hohen Stellenwert ein. Unsere Philosophie dabei: Die Mitarbeiter von morgen im eigenen Betrieb zu qualifizieren und zu fördern. Das ist für beide Seiten eine lohnende Investition für die sichere Zukunft! 

Ihre Ausbildung bei RECK starteten als Industriekaufmann/-frau: Melissa Eggers, Jonas  Gölz, Marc Halder, Leonie Huckle, Patrick  Sautter und Fabian Suljkanovic. 

Als Industriekaufmann/-frau mit Zusatzqualifikation Internationales Wirtschaftsmanagement: Fabienne Baur, Lennart Cleintuar und Julia Quast. 

Als Fachinformatiker: Valentin Pfarr. Als Technische Produktdesignerin Maschinen- und Anlagenkonstruktion: Julia Riegger und Nadine Simmler. 

Als Industriemechaniker/-in: Lenni Dravits, Dimitri Günter und Angelina Juric. 

Als Elektroniker Geräte und Systeme: Souzar Baker und Burak Güvendi. Als Feinwerkmechaniker allgemeiner Maschinenbau: Erich Frese und Markus Schuster. Wir wünschen allen Auszubildenden viel Freude und Erfolg im neuen Berufsleben!

Zurück zur Übersicht
Top