RECK Technik ehrt 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit

Insgesamt 350 Jahre Betriebszugehörigkeit wurden am 1. Dezember bei RECK Technik gefeiert. Die geladenen Gäste wurden mit einem Sektempfang zu dieser besonderen Feierstunde begrüßt. In festlichem Ambiente fand die Ehrung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter statt. Die Geschäftsleitung Christine Reck sprach den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ihren großen Dank für die bisherige Leistung aus und brachte ihre Freude auf die weitere konstruktive Zusammenarbeit zum Ausdruck. Der Personalleiter Dietrich Löffler würdigte in seiner Laudatio den Einsatz und die Verdienste jedes Einzelnen. Geehrt wurden Josef Hugger (40 Jahre), Josef Ott (40 Jahre), Franz Buck (35 Jahre), Marion Gobs (25 Jahre), Bernd Schelkle (25 Jahre), Silvia Binder (15 Jahre), Waldemar Gel (15 Jahre), Alexander Penner (15 Jahre), Armin Schweizer (15 Jahre), Bianca Steeger (15 Jahre),  Mihail Takmakov (15 Jahre), Andreas Zimmermann (15 Jahre), Olga Altergot (10 Jahre), Isabell Braun (10 Jahre), Matthias Gralki (10 Jahre), Pauline Jurgenson (10 Jahre), Cornelia Koschany (10 Jahre), Armin Pfender (10 Jahre), Armin Schuhbauer (10 Jahre) und Daniel Weber (10 Jahre). Bei Kaffee, Torten und Gebäck erfuhren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in diesem feierlichem Rahmen ihre ganz besondere Würdigung. Im Anschluss an die eindrucksvolle und fröhliche Feierstunde fand für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens das traditionelle RECK Christbaumstellen statt. Mit Punsch, Saiten, Lebkuchen und den weihnachtlichen Klängen der RECK Band wurde der Christbaum bei RECK erleuchtet und die Vorweihnachtszeit begrüßt.

Zurück zur Übersicht
Top