RECK Medizintechnik unterzeichnet Wirtschaftsvereinbarung mit chinesischem Unternehmen in Berlin

Auf dem deutsch-chinesischen Forum für wirtschaftliche und technologische Zusammenarbeit in Berlin am 10. Oktober 2014 konnte die RECK-Technik GmbH & Co. KG, vertreten durch ihren Geschäftsführer Andreas Reck, die bilaterale Unternehmenszusammenarbeit mit ihrem exklusiven Partner in China, Jiangsu Tianrui Medical Appliance Co. Ltd., vertreten durch deren Chairman Qin Hongping, weiter intensivieren.

„Wir freuen uns sehr über die Intensivierung der langjährigen Kooperation“, betonte Andreas Reck nach der Unterzeichnung der Vereinbarung. Am Nachmittag haben neben Bundesminister Sigmar Gabriel auch Ministerpräsident Li Keqiang und Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel zu den Teilnehmern des Forums gesprochen.

Zurück zur Übersicht
Top