Auszeichnung für beispielhaftes Bauen - Landkreis Biberach 2009-2015

Die Architektenkammer Baden-Württemberg und das Landratsamt Biberach haben unter der Schirmherrschaft von Landrat Heiko Schmid das Bürogebäude für Medizintechnik des Unternehmens RECK ausgezeichnet. Unter den 65 eingereichten Arbeiten hat die Fachjury 12 Gebäude mit der Auszeichnung „Beispielhaftes Bauen“ ausgewählt und prämiert. Die Bauherren und Architekten wurden aus diesem Anlass am 29. Oktober 2015 im Landratsamt Biberach im Rahmen eines Festaktes gewürdigt. Die ausgezeichneten Arbeiten werden anschließend mit einer Ausstellung und einer Publikation der Öffentlichkeit präsentiert. Gut gestaltete Architektur aus allen Lebensbereichen soll als gelungenes Beispiel Impulse für die positive Entwicklung der Baukultur im Landkreis geben. 

Begründung der Jury für das RECK-Bürogebäude für Medizintechnik:

 Selbstbewusst und gestaltungssicher prägt das Bürogebäude den westlichen Ortseingang von Betzenweiler. Ortstypische Element wie Putzflächen und gereihte Lochfenster gelten als Reminiszenz, werden  chiffriert und in einen neuen Maßstab gestellt. Skulptural wirkt der Baukörper in Grund und Aufriss sowie in den Auskragungen. Durch das Abrücken des Gebäudes vom Straßenraum entsteht eine maßstäbliche Figur mit einer nach Außen kontemporären Architektur und im Innenraum mit innovativen, flexiblen Funktionsabläufen. In den sonst oft gesichtslosen Gewerbebauten an Ortseingängen stellt das Bürogebäude für Medizintechnik der Firma RECK ein beispielhaftes Bauwerk dar.
Zurück zur Übersicht
Top