mm_website-news_jhopkinsccrc_2021-1.png

Virtuell dabei: 10th Annual Johns Hopkins Critical Care Rehabilitation Conference (CCRC)

Wie schon im vergangenen Jahr nimmt RECK MOTOmed am Virtual Congress vom 21.10 – 15.12.2021 der Johns Hopkins University teil. Die Konferenz bietet Physiotherapeut*innen, Ergotherapeut*innen, Intensiv mediziner*innen, Atemtherapeut*innen, Krankenpfleger*innen und Psycholog*innen Austausch und Fortbildung.

Um eine frühe Mobilität (Early Mobilisation) und Rehabilitation auf der Intensivstation (ICU) zu ermöglichen, ist eine interdisziplinäre Zusammenarbeit und Koordination von entscheidender Bedeutung. So hat das multidisziplinäre Treffen von Interessensvertretern und -vertreterinnen das Ziel, die Langzeitergebnisse für Überlebende auf der Intensivstation zu verbessern. Klinische Studien belegen die Vorteile einer Frührehabilitation für beatmete Patient*innen. Die Umsetzung dieser Interventionen erfordert die Schaffung einer neuen interdisziplinären Intensivpflegekultur, die auf proaktiver Rehabilitation basiert.

Genau dort setzt das Bewegungstraining mit der MOTOmed layson edition an, das zu behandelnden Personen auf Intensivstationen, in der Intensivpflege und in der Frührehabilitation ein passives, motorunterstütztes und aktives Training im Liegen sowohl der Beine als auch der Arme und des Oberkörpers bietet.

Die Produktlinien der MOTOmed next generation werden im Rahmen des CCRC im Showroom digital präsentiert.

Tauchen Sie ein in die Welt der MOTOmed next generation!

→ Hier geht´s zum Kongressportal

Zurück zur Übersicht
Top