telefonische Beratungphone+49 7374 - 1884

Grundausstattung
MOTOmed viva2 Parkinson

Als PDF Datei speichern

Das MOTOmed viva2 Parkinson ist neben den bewährten MOTOmed Funktionen wie SymmetrieTraining und Spastikerkennung mit einem Spezialmotor ausgestattet. Dieser erzeugt passive Umdrehungsgeschwindigkeiten von bis zu 90 U/min und integriert die neue Therapiemethode bei Parkinson, "Forced Exercise", in die MOTOmed Bewegungstherapie.

Therapiemöglichkeiten

  • Forced Exercise (Beintraining mit Geschwindigkeiten bis zu 90 U/min)
  • passives Training (mit Motor)
  • ServoTreten (motorunterstütztes Training)
  • aktives Training (mit eigener Kraft)
  • Symmetrietraining

Mechanik

  • Sicherheitsfußschalen
  • Pedalradiuseinstellung 2-stufig (7,0 cm oder 12,5 cm)
  • Haltegriff
  • fahrbar mit großen Transportrollen (13 cm Durchmesser)
  • Ganzmetallbauweise, hochwertig und standsicher
  • zusätzliche Stabilität durch ausziehbaren Gerätestandfuß

Funktionen

  • Einstiegshilfe mit Sicherheitsstopp
  • MOTOmed Lockerungsantrieb mit sanftem An- und Auslauf
  • BewegungsSchutz & SpastikLockerungsprogramm
  • Geschwindigkeitsregulierung von 0 bis 90 U/min (passiv)
  • Motorkraftregulierung von 1 bis 10
  • Voreinstellung Therapiezeit 0 bis 120 Minuten
  • automatischer Geräte-Selbsttest

Software

  • große und anwenderfreundliche Bedieneinheit mit Farbleitsystem und großen, fühlbaren Tasten
  • Sprachauswahl aus 27 Sprachen
  • spezielles "Forced Exercise" Parkinson-TherapieFolgeProgramm
  • MotivationsProgramme MOTOmax und TRAMPOLINmax
  • Koordinationsprogramm / 4-Segmente
  • weitere TherapieFolgeProgramme
  • detailliertes Feedback in Echtzeit
  • Trainingsauswertung nach dem Training

Für nähere Informationen zu den wichtigsten Funktionen und Zubehörteilen klicken Sie bitte hier: