telefonische Beratungphone+49 7374 - 1884

MOTOmed Bewegung
so früh wie möglich

Als PDF Datei speichern

Eine möglichst frühzeitige Mobilisation bereits im Pflegebett von Intensivpatienten ist von großer Bedeutung. Denn je kürzer die Immobilisation, desto geringer sind die körperlichen Abbauprozesse. Der motorbetriebene Bewegungstrainer MOTOmed letto2 ermöglicht sowohl ein frühzeitiges passives Bewegen der Extremitäten als auch ein motorunterstütztes oder aktives Training im Krankenbett.

Mobilisation und Prophylaxe

Frühe Mobilisation und angepasstes „Training“ bereits auf der Intensivstation können die Beatmungsentwöhnung (Weaning) beschleunigen, Liegezeiten verkürzen und zu einem besseren Gesundheitszustand bei der Entlassung aus dem Krankenhaus führen. Mit dem MOTOmed Bewegungstherapiegerät ist eine tägliche und sichere Bewegung im Krankenbett garantiert. So können Sie effektiv den Genesungsprozess Ihrer Patienten optimieren.

Einfache Handhabung und leichte Reinigung

Die besondere Konstruktion des MOTOmed letto2 ermöglicht einen flexiblen und unkomplizierten Einsatz am Pflegebett oder an der Therapieliege. Das letto2 Beine/Arme eröffnet zusätzlich die Möglichkeit des Arm-/
Oberkörpertrainings, wovon besonders Beatmungspatienten bei der Beatmungsentwöhnung profitieren. Die kunststoffbeschichteten Zubehörteile entsprechen den hohen hygienischen Anforderungen im Intensiv-Bereich.

Wissenschaftlich fundiert

Verschiedene wissenschaftliche Studien belegen den Nutzen der MOTOmed-Bewegungstherapie als in den Therapiezeitraum integrierte bzw. als eigenständig zu Hause durchgeführte, sogenannte "home-based" Therapiemaßnahme. Klicken Sie hier für eine Übersicht der MOTOmed‑Studien

MOTOmed Filme

Schauen Sie sich einen unserer kurzen Produktfilme an, die das MOTOmed im Praxiseinsatz zeigen oder bestellen Sie sich die kostenlose MOTOmed DVD.

Kostenlos testen

Gerne stellen wir Ihrer Einrichtung und Ihren Patienten ein kostenloses Vorführgerät zur Verfügung. So können Sie das MOTOmed vor Ort testen und sich selbst von den positiven Therapieerfolgen überzeugen. Nähere Informationen können Sie hier anfordern oder erhalten Sie unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800-668 66 33.