telefonische Beratungphone+49 7374 - 1885

Bereit für den großen Auftritt: MOTOmed muvi

Auf der diesjährigen REHACARE-Messe in Düsseldorf wurde das neueste Modell der MOTOmed Familie vorgestellt: das neue MOTOmed muvi. Das innovative Konzept des simultanen Ganzkörpertrainings, das angenehm humane 
Design und ein verbessertes Hygienekonzept lassen bezüglich Qualität, Handling und Ergonomie keine Wünsche offen. Erfahren Sie mehr.

 

 

Einladung zur Medica

Herzliche Einladung zur MEDICA

Das Unternehmen Reck Medizintechnik präsentiert auf der diesjährigen MEDICA zum ersten Mal das neueste Modell der motorunterstützen Bewegungstrainer. Vom 12. - 15. November 2014 wird das neue MOTOmed muvi einem breiten internationalen Publikum in Düsseldorf vorgestellt. Seien Sie unter den Ersten und nutzen Sie diese einmalige Chance. Unser kompetentes Beratungsteam steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. ... weiterlesen >>

 

 

RECK Medizintechnik auf Deutsch-Chinesischem Wirtschaftsforum in Berlin

Auf dem deutsch-chinesischen Forum für wirtschaftliche und technologische Zusammenarbeit in Berlin am 10. Oktober 2014 konnte die RECK-Technik GmbH & Co. KG, vertreten durch ihren Geschäftsführer Andreas Reck, die bilaterale Unternehmenszusammenarbeit mit ihrem exklusiven Partner in China, Jiangsu Tianrui Medical Appliance Co. Ltd., vertreten durch deren Chairman Qin Hongping, weiter intensivieren. ...weiterlesen>>

 

 

Firmengründer Anton Reck verstorben

Unerwartet und völlig überraschend verstarb der Firmengründer und Chef der Firma RECK-Technik im Alter von 81 Jahren am Samstag, den 20. September 2014. Sein Verantwortungsbewusstsein und seine Menschlichkeit machten ihn zu einem geschätzten Chef und Vorbild. Wir sind dankbar einen solchen Chef gehabt zu haben... weiterlesen>>

 

 

 

Ausbildungsquote von 14 Prozent

Die Auszubildenden des Unternehmens Reck in Betzenweiler sind am Montag, den 1. September 2014,  auf die stattliche Zahl von 36 gewachsen. Folgende 14 neue Azubis in den Bereichen Medizin- und Agrartechnik wurden herzlich willkommen geheißen ... weiterlesen>>

 

 

 

Azubi die Zweite.

Am Mittwoch, den 3. September 2014, war es zum zweiten Mal soweit! Alle 36 Azubis organisierten gemeinsam ein Grillfest für die komplette Belegschaft. Bei leckerer Wurst, Käseseelen und Zwetschgenkuchen zum Nachtisch konnte man es sich so richtig gut gehen lassen ...weiterlesen>>

 

 

 

Samuel Koch trainiert in „Sturm der Liebe“ mit seinem MOTOmed

Der Schauspieler Samuel Koch steht in der ARD Telenovela „Sturm der Liebe“ nach seiner erfolgreich abgeschlossenen Schauspielausbildung wieder selbst vor der Kamera. Bereits 2009 lernte er dort das Set als Regieassistent kennen. Er spielt den ehemaligen Rennfahrer Tim Adler, der nach einem schweren Autounfall auf einen Rollstuhl angewiesen ist...  weiterlesen >>

 

Thumbnail zum Artikel "unser neues Bürogebäude"

Unser neues Bürogebäude für RECK Medizintechnik: „Wir leben Bewegung“ in unserem Büro und mit unseren Produkten.

Auf einer Nutzfläche von 2100 Quadratmetern entstand für 160 Mitarbeiter das neue Gebäude für Medizintechnik, welches Vertrieb, Service und werbliche Kommunikation der MOTOmed Bewegungstherapiemodelle sowie einem Teil der Geschäftsleitung neuen Spielraum verleiht. Die erforderliche räumliche Erweiterung... weiterlesen >>

 

 

Neue Studie bestätigt Machbarkeit und Nutzen von Frühmobilisation mit dem Bewegungstherapiegerät MOTOmed letto2 im Krankenbett

Eine Forschergruppe um Frau Dr. med Sabrina Eggman vom Inselspital in Bern hat in einer aktuellen Forschungsarbeit nachgewiesen, "dass ein sehr früh beginnendes Ausdauer- und Krafttraining mit dem Reck-Bett-MOTOmed letto2 auf Intensivstationen machbar und sicher ist". Frau Dr. Eggmann hat die ersten Ergebnisse nun auf dem Physio Congress in Bern präsentiert… weiterlesen>>

 

Sommerfest am Donnerstag, den 24. Juli 2014

Bei herrlichem Wetter fand am Donnerstagabend das Sommerfest des Unternehmens RECK statt. Gegen 16.00 Uhr fand sich die komplette Belegschaft zu einer „After-Work-Party“ auf der Terrasse des neuen Medizintechnik Bürogebäudes ein... weiterlesen >>

 

 

 

Neue Studie der Sporthochschule Köln: MOTOmed®-Bewegungstherapie lindert Parkinson-Symptome

Amerikanische Wissenschaftler entdeckten (2008/ Cleveland) die Therapiemethode „Forced Exercise“. Schnelle, motorunterstützte Bewegungen können demnach Parkinson Symptome deutlich reduzieren. In der Folge wurde 2010 vom Unternehmen Reck Medizintechnik das MOTOmed® viva2 Parkinson entwickelt. Die schnelle, radfahrähnliche Bewegung kann nachweislich Parkinson-Symptome wie Zittern (Tremor), Steifheit (Rigor) und Bewegungsarmut (Akinese) positiv beeinflussen und die Gehfähigkeit verbessern... weiterlesen >>

 

 

Neue Forschungsergebnisse: Die Auswirkungen eines MOTOmed-Heimtrainings auf Demenzpatienten und Ihre Pflegekräfte

Eine Forschergruppe der TU Dresden um Frau Professor Holthoff hat sich mit der Frage beschäftigt, in wie weit Alzheimerpatienten die von ihren Angehörigen zu Hause betreut werden, von einer regelmäßigen MOTOmed-Bewegungstherapie profitieren... weiterlesen >>

 

 

Verbesserung der Lebensqualität bei Querschnittpatienten zeigt neue FES Studie

Die FES-Cycling Studie von Kuhn et al., 2013 mit dem MOTOmed untersucht die Auswirkungen von Elektrostimulation bei fahrradähnlichen Bewegungen auf die funktionellen Fähigkeiten und das persönliche Leistungs- und Gesundheitsempfinden bei Querschnittpatienten... weiterlesen >>