telefonische Beratungphone+49 7374 - 1885
Thumbnail zum Artikel "unser neues Bürogebäude"

Unser neues Bürogebäude für RECK Medizintechnik: „Wir leben Bewegung“ in unserem Büro und mit unseren Produkten.

Auf einer Nutzfläche von 2100 Quadratmetern entstand für 160 Mitarbeiter das neue Gebäude für Medizintechnik, welches Vertrieb, Service und werbliche Kommunikation der MOTOmed Bewegungstherapiemodelle sowie einem Teil der Geschäftsleitung neuen Spielraum verleiht. Die erforderliche räumliche Erweiterung... weiterlesen >>

 

 

Verbesserung der Lebensqualität bei Querschnittpatienten zeigt neue FES Studie

Die FES-Cycling Studie von Kuhn et al., 2013 mit dem MOTOmed untersucht die Auswirkungen von Elektrostimulation bei fahrradähnlichen Bewegungen auf die funktionellen Fähigkeiten und das persönliche Leistungs- und Gesundheitsempfinden bei Querschnittpatienten... weiterlesen >>


Auszubildende geben Gas

Elf Jugendliche haben am 02. September 2013 eine Berufsausbildung beim Unternehmen Reck begonnen. In den Ausbildungsberufen Industriekaufmann/frau (teilweise mit Zusatzqualifikation internationales Wirtschaftsmanagement), Feinwerkmechaniker, Metallbauer, Technischer Produktdesigner sowie Elektroniker, stehen nun insgesamt 29 Jugendliche in einem Ausbildungsverhältnis... weiterlesen >>

 

 

Neue Hilfsmittel-Positionsnummern für das MOTOmed viva2 light

Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen hat das Bewegungstherapiegerät MOTOmed viva2 light des Unternehmens Reck Medizintechnik in das Hilfsmittelverzeichnis aufgenommen. Die Aufnahme in die Positivliste des Hilfsmittelverzeichnisses bedeutet für verordnende Ärzte und den medizinischen Fachhandel eine wesentliche Erleichterung der Kostenübernahme durch den Kostenträger... weiterlesen >>

 

 

RECK MOTOmed ist Partner des Trainingskonzeptes ms-intakt

Das Trainingskonzept ms-intakt ist ein computergestütztes bewegungstherapeutisches Heimtraining für Personen mit Multipler Sklerose (MS). Angeboten wird das Trainingskonzept am Institut für Sportwissenschaft und Sport der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Mittlerweile ist das Unternehmen RECK Kooperationspartner und stellt den Patienten das MOTOmed im Rahmen des Trainingskonzeptes kostenlos zur Verfügung... weiterlesen >>