Vienna City Marathon: Emotion, Kultur und die verbindende Kraft des Sports

Am 12. April trafen sich in Wien 43 000 Läuferinnen und Läufer aus 129 Nationen zum 32. Vienna City Marathon. Josef Hugger aus dem Hause Reck war einer dieser sportbegeisterten Läufer. Der Vienna City Marathon bewegt nicht nur sportlich, sondern auch durch Emotionen und Geschichten und hat sich international als Marathonveranstaltung einzigartig positioniert.  

Das Motto des Marathons „Wir sind Europa“ betonte dabei die international verbindende Botschaft des Laufens und stellte ein friedvolles Miteinander und die persönliche Freiheit jedes Einzelnen in den Mittelpunkt.  

Für das Unternehmen Reck ging der Geschäftsführer Josef Hugger an den Start. Er kam bereits nach 4 Stunden am Wiener Heldenplatz ins Ziel. In der Kategorie Marathon starteten 9.064 Personen, dabei belegte er den 155. Rang in seiner Altersklasse (Gesamtrang 3081). Für dieses außerordentliche Ergebnis bereitete sich Josef Hugger lange und ausdauernd mit fast täglichem Training, bis zu 30 Stunden pro Monat, vor.  

Er konnte an diesem erfolgreichen Tag Wien mit allen Sinnen erfahren und großartige Bilder und Emotionen mitnehmen, den Marathon und die Stadt erleben und sich von einem der schönsten Zieleinläufe der Welt begeistern lassen. Chapeau!   

Zurück zur Übersicht
Top