RECK MOTOmed auf dem Innovationsstand der REHACARE International 2017 in Düsseldorf

Über 39.000 Fachleute, Betroffene und Angehörige aus mehr als 70 Ländern informierten sich vom 4.10. bis zum 7.10.2017 auf der RehaCare in Düsseldorf über die neuesten Hilfsmittel und Trends der Branche. Intelligente, hochwertige Hilfsmittel und umfangreiche Beratungsangebote für Menschen mit Behinderung, Pflegebedarf, chronischen Krankheiten und im Alter standen im Mittelpunkt des Interesses.

Zum 40-jährigen Jubiläum der REHACARE positionierte sich RECK auf dem Innovationsstand der Messe und gewährte sowohl dort als auch auf dem MOTOmed Messestand erste Einblicke in die brandneue Gerätegeneration MOTOmed loop. Auf eine innovative Technologie mit neuen Features und Funktionen, noch einfacher und intuitiver, können sich die Anwender der MOTOmed Bewegung ab 2018 freuen. Dieses neue Medizinprodukt bietet erstmalig eine Höheneinstellung für den Bein- und Armtrainer und per Touch können die Anwender von Bein- auf Armtraining wechseln.  Zusätzlich im Fokus waren das Bewegungstherapiegerät MOTOmed muvi, das seinen Nutzern ein einzigartiges simultanes Bewegungstraining ermöglicht, sowie das Bettgerät MOTOmed letto2,  das ebenfalls viel Aufmerksamkeit bei den Produktpräsentationen von RECK erhielt.

„Sowohl die Präsentationen aller Aussteller als auch die Informationsangebote in den Foren und Themenparks wurden außerordentlich gut angenommen“, fasst Joachim Schäfer, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf, den Messeverlauf zusammen.

Die nächste RehaCare findet in Düsseldorf vom 26.09. bis 29.09.2018 statt.

Zurück zur Übersicht
Top