FIRST STEP AND HALF A MILLION HOURS: DER BALLON-WETTBEWERB


Ein großartiges Event, gefeiert mit den Mitarbeitern und ihren Familien, Geschäftspartnern und Meinungsbildnern aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Soziales, fand mit dem Ballonflug seinen stimmungsvollen Ausklang.

Die grünen Ballons starteten von Dürmentingen in einen strahlend blauen Himmel, passierten Betzenweiler, flogen weiter über Ulm in Richtung München und erreichten dann Österreich und Ungarn. Über 230 Karten fanden ihren Weg wieder zurück nach Oberschwaben. Der Ballon von Herrn Laurent Nuss aus Frankreich flog am weitesten. Seine Ballonkarte wurde in Jakabszállás, einer Gemeinde in Ungarn, gefunden und von der Finderin Boglárka Szentkuti direkt an RECK zurückgeschickt. Laurent Nuss ist damit der Gewinner dieses Wettbewerbs und erhält als Siegerpreis einen Zeppelinflug über den Bodensee inklusive einer Hotelübernachtung und einem Abendessen für zwei Personen.

Alle am Fest beteiligten Personen haben auf vielfältige Art und Weise diesen Tag zu einem ganz besonderen gemacht. Ein außerordentliches Dankeschön richten wir an die Ballonkarten-Finder, die mit ihrem Engagement und der Rücksendung der Postkarten uns allen eine große Freude bereitet haben.

 

Zurück zur Übersicht
Top